Montag, 6. März 2017

Buchrezension "Mein Silhouette Hobbyplotter"

Nach längerer Pause möchte ich euch heute mal wieder ein interessantes Buch vorstellen:  
"Mein Silhouette Hobbyplotter - Das große Werk- und Ideenbuch" 
von Miriam Dornemann, erschienen im Frechverlag/ TOPP.

Wer ein wenig mein Facebook-Profil verfolgt wird es schon festgestellt haben, dass ich ein neues Hobby und entsprechende neue Produkte in meinem Shop habe. Im Oktober letzten Jahres habe ich mir einen Plotter angeschafft :-) Und wenn man mit irgendwas ganz neu anfängt, ist es sehr hilfreich ein ansprechendes, gut verständliches Beiwerk zu haben. Das habe ich gesucht und mit diesem Buch gefunden. Aber nun zu den Details:

Mein Silhouette Hobbyplotter - das große Werk- und Ideenbuch
Autor: Miriam Dornemann
Verlag: Frechverlag/ TOPP
TOPP 7690/ ISBN 9783772476907

TOPP Verlag über „ Mein Silhouette Hobbyplotter“:
"Kreativ mit dem Hobbyplotter: Silhouette Cameo Vorlagen & Anleitung inkl. 100 kostenlose Plotterdateien in unerschöpflicher Vielfalt. Papier, Stoff und Folie entfalten jetzt ihre volle Pracht. Sparen Sie sich Schere, Cutter und das mühselige Ausschneiden. Mit dem Schneideplotter gelingt das Ausschneiden automatisch, schnell und immer perfekt. Die filigranen Projekte sind Trend. Neben Drucker, Nähmaschine und Co. darf der Schneideplotter heute am kreativen Arbeitsplatz nicht mehr fehlen. 
Die Motiv-Vielfalt ist unerschöpflich. Über 100 kostenlose Silhouette Cameo Vorlagen finden Sie in unserem Buch. Sie können Ihre Motive aber auch selbst zeichnen und genauso ausschneiden. Faszinierende Karten-Effekte, Wandtattoos und Bügelmotive sind nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten. Beeindruckende Schriftzüge oder Grafiken lassen sich nicht nur ausschneiden – Schneideplotter mit Stift können feinste Linien auch direkt übertagen. Und sogar 3D-Projekte wie Geschenkboxen oder Windlichter werden einfach ausgeschnitten und selbst zusammengesetzt. Dieses Ideenbuch bietet eine riesige Anzahl an Modellen, die Schritt für Schritt erklärt werden. Einsteiger und Fortgeschrittene können direkt loslegen. Das komplette Grundwissen rund um Plotter und Software wird am Beispiel des SILHOUETTE CAMEO ausführlich erklärt. Videos und zahlreiche Arbeitsschrittbilder veranschaulichen den Umgang mit der vielseitigen Maschine. "


Mein Eindruck: 
Mein erster Eindruck des Buches ist sehr positiv. Ein schönes Buch im DIN A4 Format, Hardcover mit ansprechender Haptik des Einbandes sowie der Seiten. Schöne Beispielfotos, die Lust darauf machen alles auszuprobieren. Und vor allem: interessante, vielseitige und schön ausgearbeitete Projekte!

Das Buch ist super strukturiert. Es beginnt mit einem Grundlagenteil, in dem erst einmal erklärt wird, was ein Plotter überhaupt ist und welches Material und Werkzeug benötigt wird. Als nächstes werden die ersten Schritte in der zum Silhouette Plotter gehörenden Software detailliert erklärt und es gibt dazu fünf Schritt-für Schritt-Anleitungen: 
- ein eigenes Lesezeichen entwerfen
- Freihand zeichnen von eigenen Motiven
- eine Briefbanderole nachzeichnen 
- Fotos in plottfähige Dateien umwandeln
- mit Schriften arbeiten.
Bei jedem dieser Projekte wird beschrieben, was das Lernziel der Schritt-für-Schritt-Anleitung ist. Viele Fotos zeigen zudem die einzelnen Schritte, so dass es sehr gut nachzuvollziehen ist. 
Wenn man sich durch den Teil der Softwarearbeit gearbeitet hat, gibt es einen ausführlichen Teil zur Messereinstellung  beim Silhouette Plotter und zur Verarbeitung von besonderen Materialien, wie sie sich verhalten und was zu beachten ist. Denn der Silhouette Plotter ist sehr vielseitig einzusetzen. Man kann mit ihm Papier, Bügelfolien und Vinylfolien schneiden, aber auch Strassteinvorlagen erstellen, mit print & cut arbeiten, Stempelmaterial sowie Stoff schneiden. Auf all diese Besonderheiten geht Miriam Dornemann in ihrem Buch ein. 

Im zweiten Teil des Buches werden 12 Ideen aus Papier erklärt. Von Briefbogen über verschiedene Karten bis hin zu  Party Girlande und Masken für den Kindergeburtstag findet man hier tolle Ideen, die sich leicht umsetzen lassen. Im Anschluss das Kapitel beschäftigt sich ebenfalls mit dem plotten von Papier bzw. Pappe, aber hier geht es dann mehr um Körper, also verschieden Schächtelchen und Verpackungen. 
Das vierte Kapitel ist dem Thema Folien plotten gewidmet.  Shirtdrucke, Wandtatoos und weitere Ideen, die mit Folien umgesetzt werden können, findet ihr hier. Das letzte, recht kurze Kapitel bringt euch noch die Verarbeitung und Verwendung von Stoffen/ Applikationen mit dem Plotter näher.
Besonders bei diesem Buch ist, dass alle Vorlagen für die erklärten Projekte als digitales Extra dabei sind. Mit dem Buch bekommt man einen Code mit dessen Hilfe man sich alle Dateien zum Buch in der TOPP digitalen Bibliothek online herunterladen kann.

Mein Fazit:
Das Buch "Mein Silhouette Hobbyplotter ist der ideale Begleiter für jeden Plottanfänger, der mit einem Plotter von Silhouette arbeitet! ABER: AUSSCHLIEßLICH FÜR SILHOUETTE-NUTZER!!! Das ist nämlich der einzige Haken, den ich an diesem Buch finden konnte :-)

Erhältlich ist "Mein Silhouette Hobbyplotter" ISBN 9783772476907 von Miriam Dornemann in jeder Buchhandlung oder direkt bei TOPP für 22 €!

Ich möchte mich ganz herzlich beim Frechverlag für die Bereitstellung dieses tollen Buches zur Rezension bedanken! Es hat mir auch dieses Mal wieder sehr viel Spaß gemacht!

Samstag, 4. Februar 2017

Plottdatei "Cake pop Verpackungen"

Heute möchte ich euch das neueste Produkt aus meinem dawanda Shop vorstellen! 
Ein Dateipaket zum plotten diverser Cakepop-Boxen (Formate .dxf, .svg und .png)!


Das Dateipaket umfasst einen cake pop Ständer für 12 cakepops, eine große Schachtel für ca. 6 cake pops und vier verschiedene kleine Schachteln für jeweils einen cake pop. Abgerundet wird das Package durch Schriftzüge und Motive zur Dekoration eurer Verpackungen.




Während eines tollen Probeplottens sind wunderschöne Ergebnisse entstanden. Sie zeigen auch wunderbar, dass die Schachteln auch super für andere Süßigkeiten als Verpackung genutzt werden können. Ihr könnt euch sehr gerne die kompletten Ergebnisbilder im Fotoalbum "Cake pop Verpackungen" auf meiner facebook-Seite anschauen. 

Erhältlich ist die Plotterdatei ab sofort hier: 

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Cake Pop Verpackung von "Bastelfee"

Hallo zusammen,

heute habe ich eine Gastautorin auf meinem Blog zu Besuch!
Darüber freue ich mich sehr, weil Ulli von "Bastelfee" eine wunderschöne Verpackung extra für meine cake pops entworfen hat, die sie euch gerne zeigen möchte! Und nun übergebe ich das Wort an sie :-)

Hallo,
mein Name ist Ulrike Sutter, ich bin eine unabhängige Stampin´up! Demontratorin und freu mich, dass ich heute hier bei Stefanie zu Gast sein darf.
Als Bastelverrückte und DIY-Junkie treibe ich mein Unwesen normalerweise auf meinem Blog bastelfee.bastelblogs.de und freu mich, wenn Du mich dort einmal besuchen kommst.
Da die liebe Stefanie heute auf meinem Blog ein leckeres cake pop-Rezept verrät, habe ich eine dazu passende Verpackung gewerkelt:



Ganz frostig in Aquamarin, weiß und silber, bringt es ein wenig winterliche Stimmung, selbst wenn der Schnee draußen auf sich warten lässt.
Hebt man den Deckel der Box an, so klappen die Seiten herunter und geben den Blick auf den Inhalt frei. Diesen musst Du Dir jedoch dazu denken - fürs cake pops-Backen ist die Stefanie zuständig ;)
Damit man die feinen cake pops auch gut transportieren, bzw überreichen kann, ohne dass sie Schaden nehmen, ist im Inneren der Box ein kleines "Podest", unter dem sich eine Styroporplatte versteckt. Dort können die Stiele der pops eingesteckt werden.
So kommen die Kunstwerke stilvoll und sicher zum Ziel :)



Wenn Du gerne mal gucken möchtest, was ich sonst noch so mit Papier und Tinte anstelle, dann schau mal vorbei auf meinem Blog: bastelfee.bastelblogs.de

Ich freu mich auf Dich und wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit

Liebe Grüße
Ulli

Donnerstag, 8. Dezember 2016

An wen richtet sich Heldentat- cake pops & more eigentlich?

Hallo zusammen, 

heute habe ich eine Aufgabe zu erfüllen, die Teil des "Geschäftsmamas Adventskalenders" ist.
Die Aufgabe ist es, einen Artikel über seine "Wunschkundin" zu schreiben. 
Das nehme ich zum Anlass, einmal meine Zielgruppe für euch zu definieren. 
Natürlich möchte ich niemandem vor den Kopf stoßen und jeder ist willkommen auch wenn er nicht 100% auf meine Beschreibung passt! Das allerwichtigste ist sowieso, dass euch die Artikel gefallen!!!
So, nun aber zur Zielgruppendefinition: 

Als ich mit "Heldentat - cake pops & more" anfing, hatte ich selber gerade geheiratet und mich dafür ausgiebig mit Hochzeitstorten, Gastgeschenken, Candy bars & Co auseinandergesetzt. Dabei bin ich über cake pops gestolpert, die in Deutschland zu dem Zeitpunkt noch völlig unbekannt waren. Irgendwie bin ich daran kleben geblieben....Sie sind was besonderes und eine Hochzeit ist etwas besonderes :-) 
Die meisten Brautpaare wollen, dass ihre Hochzeitsfeier für die Gäste und natürlich für sich selbst ein unvergesslicher Tag ist! Und dazu möchte ich ein Stückchen beitragen, indem ich auf euch zugeschnittene Entwürfe und Produkte herstelle. Ob cake pops mit eurem Namen bedruckt, Gastgeschenke mit eurem Foto oder eine Candy Bar ganz nach eurem Geschmack - es steht immer die Individualität der einzelnen Feier im Vordergrund. 

Und daraus ergibt sich dann auch meine "Wunschkundin": 
Bräute - meistens sind sie zwischen 20 und 35 Jahren alt und wünschen sich eine Traumhochzeit! :-)
Aber auch wer eine andere Feierlichkeit vor der Türe hat, ist ganz klar Teil meiner Zielgruppe! Denn auch eine Taufe, Konfirmation, Kommunion, runden Geburtstag oder Firmenfeier kann man mit meinen Produkten ganz wunderbar abrunden! Meine Wunschkundin definiert sich also nicht über Alter oder Geschlecht, sondern über einen bevorstehenden besonderen Anlass/ besondere Feierlichkeit und den besonderen Wunsch nach Individualität!

Montag, 5. Dezember 2016

Vorfreude auf ein neues Jahr 2017 :-)

2016 hat zwar noch ein paar Tage, aber wie ja jeder weiß vergeht die Vorweihnachtszeit immer gnadenlos schnell und dann ist Silverster & Neujahr auch nicht mehr weit. Daher nutze ich den Tag heute schon einmal um 2016 Revue passierren zu lassen und meine Pläne für 2017 auf Papier bzw. den Bildschirm zu bringen :-)



2016 war für mich ein besonders spannendes Jahr - insbesonders privat, da ich im April Nachwuchs bekommen habe. Das wird das nächste Jahr sicherlich nicht toppen können! 
Aber auch für "Heldentat- cake pops & more" war es ein erfolgreiches Jahr. Ich konnte viele Kunden mit meinen individualisierten Produkten glücklich machen und habe das Sortiment in diesem Bereich ausgebaut. Darüber hinaus gibt es seit November 2016 einen Heldentat-Newsletter! 

An diese Erfolge möchte ich auch 2017 anknüpfen. Ich habe einiges vor:

  • - Ich möchte meinen online-Shop ausbauen... Wer meine Produkte und meinen online-Shop kennt, dem ist sicher aufgefallen, dass man dort nicht alle neuen Produkte erwerben kann. Das liegt daran, dass ich nicht so viele Artikel dort einstellen kann, wie ich im Sortiment habe. Also ist für 2017 ein "Umzug" geplant in einen größeren online-Shop
  • - Der Bereich der Candy Bars soll erweitert werden: Ich möchte einen zusätzlichen Service anbieten, nämlich einen Verleih von Candy Bar Gefäßen & Co. Das bietet euch die Möglichkeit eine tolle, professionelle Candy Bar aufzubauen ohne riesen Kosten dabei zu haben. 
  • - Natürlich arbeite ich auch weiter am Sortiment. Dort wird es ebenfalls einige neue Produkte geben. Da dürft ihr euch überraschen lassen! 
Ich habe noch viele weitere Ideen im Kopf, wie ich an das tolle Jahr 2016 anknüpfen möchte. Aber die müssen erst noch ein wenig "reifen" und bleiben deshalb erst einmal streng geheim ;-) Verfolgt meinen Blog, meine facebook-Seite, meinen Newsletter und/ oder meinen online-Shop, dann werdet ihr nix verpassen!!! 

Ich wünsche euch allen eine tolle Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Samstag, 29. Oktober 2016

Heldenhafter Adventskalender

Dieses Jahr habe ich etwas Besonderes für euch geplant: 

einen "heldenhaften" Adventskalender :-)

 Newsletteranmeldung

Jeden Tag wir es etwas zu entdecken geben
- Freebies, Rezepte, Anleitungen, Gewinnspiele und Gutscheine

Besonders freue ich mich darüber, dass ich euch hierbei nicht nur mit meinen eigenen Sachen überraschen kann, sondern dass ich einige andere Unternehmerinnen überzeugen konnte etwas zu meinem Adventskalender beizusteuern. Es lohnt sich auf jeden Fall!!!!

Der Adventskalender ist völlig kostenfrei. Das einzige, was du dafür tun musst, ist, dich für meinen Newsletter anzumelden. Dann bekommst du automatisch die ganze Adventszeit über jeden Tag eine Überraschungs-Mail mit dem Inhalt des tagesaktuellen Türchens! 

Hier geht es zur Newsletteranmeldung

Meldet euch direkt an und verpasst keinen Tag des "Heldenhaften Adventskalenders"!!!
Ich freue mich schon drauf! 

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Wie plane ich eine Candy Bar?

Heute habe ich für euch ein "Freebie" erarbeitet! Ihr bekommt von mir wertvolle Tipps zur Planung eurer eigenen Candy Bar :-) 

 Was musst du tun, um diese hilfreiche Präsentation zu erhalten? 
GAR NIX!!! Einfach nur öffnen, lesen und/ oder runterladen. 


Wenn dir meine Tipps gefallen, trage dich doch in meinen Newsletter ein. So erhältst du auch in Zukunft immer mal wieder tolle Hilfen rund ums Thema Hochzeit und andere Feiern! 

Viel Spaß mit eurer Candy Bar. Habt ihr noch andere Ideen zu dem Thema? Gefällt euch der Beitrag? Hinterlasse gerne deinen Kommentar hier :-)

Dieser Artikel ist Teil des BlogMomentum2016 von Markus Carenak!
ttp://www.markuscerenak.com/blogmomentum